T. 062 926 90 00

Wiederaufbereitung von Medizinprodukten in Kleinbetrieben und ärztlichen Praxen - STE MPA

Die Schweizerische Gesellschaft für Sterilgutversorgung (SGSV), H+ Bildung und der Verband der Medizinischen Praxisassistentinnen (SVA) führen gemeinsam dieses Seminar durch. Das Seminar soll den Verantwortlichen für die Wiederaufbereitung von Medizinprodukten in ärztlichen und zahnärztlichen Praxen, in Spitex-Organisationen und Heimen das notwendige Know-how vermitteln, damit die geforderten Vorgaben von Swissmedic eingehalten werden können.

Zielgruppen

Medizinische Praxisassistentinnen, Dentalassistentinnen und Angehörige weiterer medizinischer Berufe, die in ärztlichen oder zahnärztlichen Praxen, in Heimen oder Spitex-Organisationen mit der Instrumentenaufbereitung betraut sind.

Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung zur Medizinischen Praxisassistentin, Dentalassistentin oder weiteren medizinischen Berufen. Praktische Erfahrungen in der Instrumentenaufbereitung sind empfehlenswert.

Handlungskompetenzen

Sie bereiten Medizinprodukte entsprechend den Vorgaben der "Gute Praxis zur Aufbereitung von sterilen Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen" von Swissmedic auf

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen, Verordnungen und Normen
  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Infektiologie und Hygiene
  • Qualitätssicherung der Sterilisation
  • Sterilisierbare Medizinprodukte
  • Reinigung und Desinfektion
  • Sterilisationsverfahren, Verpackung
  • Unfallverhütung, Arbeitsschutz
  • Repetition, Prüfungsvorbereitung

Hinweise

H+ Bildung ist durch die Schweizerische Gesellschaft für Sterilgutversorgung (SGSV) und die Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung e. V. (DGSV) gemäss den Kriterien der ESH und DGSV/SGSV akkreditiert.

Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen, die auch den Richtlinien der DGSV (DIN 58946-6) entspricht.

Die schriftliche Prüfung findet am 6. Tag (Nachmittag) statt.

Dieses Seminar wird für die Berufsprüfung der Medizinischen Praxisassistentinnen "Praxisleitende Fachrichtung" als Wahlmodul anerkannt.

Abschluss

Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen, die auch den Richtlinien der DGSV (DIN 58946-6) entspricht.

Die schriftliche Prüfung findet am 6. Tag (Nachmittag) statt.

Dieses Seminar wird für die Berufsprüfung der Medizinischen Praxisassistentinnen "Praxisleitende Fachrichtung" als Wahlmodul anerkannt.

Lernzeit

6 Tage Präsenzunterricht, individuelle Selbstlernzeit

Fragen zum Seminar

Ich möchte dieses Seminar als Innerbetriebliches Seminar buchen

Wir bilden Ihre Mitarbeitenden da weiter, wo die Berufskenntnisse angewendet werden. Wir bringen das praxisbezogene Wissen zu Ihnen und gehen auf die Themen ein, die für Ihren Betrieb wichtig sind. Fragen Sie uns unverbindlich an.

Merkliste

Warum eine Merkliste?

Das gewünschte Angebot befindet sich entweder in der Entwicklungsphase oder die nächsten Durchführungstermine (-daten) sind noch in Planung.

Gerne bedienen wir Sie so bald wie möglich mit ausführlichen Informationen zu diesem Bildungsangebot.

Ansprechperson

Claudia Erne
Seminarorganisatorin Führung, Management T. 062 926 90 20

Angebotsübersicht

PDF oder bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung
Das Seminar wurde dem Warenkorb hinzugefügt.