T. 062 926 90 00

Umgang mit Dementen für Mitarbeitende aus Nicht-Pflegebereichen – DMHT

Stellen Sie sich folgende Situation im Alters- und Pflegeheim vor: Eine Mitarbeiterin des Hausdienstes wird von einer 87-jährigen Bewohnerin gefragt, wo es zur Bushaltestelle gehe, sie müsse nach Hause, um für die Kinder zu kochen. Sie macht einen sehr verzweifelten Eindruck. Was sagen Sie ihr? Es ist Ihnen sehr klar, dass die Kinder der Bewohnerin nicht mehr schulpflichtig sind und dass die Bewohnerin keinesfalls mehr für sie kochen muss. Ein alltägliches Beispiel aus dem Alters- und Pflegeheim. Hätten Sie gewusst, wie Sie sinnvoll reagieren könnten? Der richtige Umgang mit dementen Menschen will gelernt sein, auch für Mitarbeitende aus Hauswirt-schaft, Hotellerie, technischem Dienst, kaufmännischem Dienst und alle, die mit dementen Menschen in Kontakt kommen.

 

Zielgruppen

Alle Mitarbeitenden aus den Nicht-Pflegebereichen aus geriatrischen Institutionen, Pflegehilfen

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden müssen über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, um sich im Unterricht verständlich ausdrücken und dem Inhalt folgen zu können. Unterrichtssprache ist hochdeutsch.

Handlungskompetenzen

Sie sind fähig, angemessen auf die Äusserungen dementer Menschen zu reagieren und Bedürfnisse der Erkrankten zu erkennen. Sie verfügen im Umgang mit aggressiven Bewohnerinnen und Bewohner über wirksame Methoden zur Deeskalation.

Inhalte

  • Was ist „Demenz“, Definition und Formen, Krankheitsverlauf
  • welche konkreten Probleme im Umgang mit Dementen zeigen sich im Berufsalltag der Teilnehmenden
  • Wie kann ich mit Dementen kommunizieren
  • Wie muss man mit aggressiven Dementen umgehen

Abschluss

Teilnehmende, die das Seminar vollständig besucht haben, erhalten eine Seminarbestätigung

Methoden

Das Seminar orientiert sich stark an den Praxissituationen und Erfahrungen der Teilnehmenden. Der Erwerb von praktischen Fähigkeiten steht im Vordergrund.

Fragen zum Seminar

Ich möchte dieses Seminar als Innerbetriebliches Seminar buchen

Wir bilden Ihre Mitarbeitenden da weiter, wo die Berufskenntnisse angewendet werden. Wir bringen das praxisbezogene Wissen zu Ihnen und gehen auf die Themen ein, die für Ihren Betrieb wichtig sind. Fragen Sie uns unverbindlich an.

Dieses Seminar ist zur Durchführung in Ihrer Institution konzipiert. Bitte füllen Sie das Formular direkt oberhalb dieser Meldung aus, wenn Sie an einem Innerbetrieblichen Seminar interessiert sind. Wir erstellen Ihnen gerne eine Offerte.

Ansprechperson

Mirjam Sejdini
Seminarorganisatorin Pflege, Behandlungstechnik T. 062 926 90 04

Angebotsübersicht

PDF oder bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung
Das Seminar wurde dem Warenkorb hinzugefügt.