T. 062 926 90 00
Information zur aktuellen Situation

Verschiedene Präsenzunterrichte können unter den aktuellen Pandemie-Bestimmungen und unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder stattfinden. Eine Umstellung auf Fernunterricht ist weiterhin für diejenigen Angebote oder Angebotsteile vorgesehen, in denen Präsenzunterricht nicht möglich ist oder bei denen sich Fernunterricht besonders bewährt hat. Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer informieren wir per E-Mail.

Führung und Management für Ärztinnen / Ärzte - FMM

Führen und Positionieren - in dieser Seminarreihe eignen Sie sich Methoden an, um Ihren Fachbereich oder Ihre Klinik souverän und erfolgreich zu führen und im Wettbewerb zu positionieren. Sie erhalten Konzepte zur Arbeit in Projekten, erfahren mehr über betriebswirtschaftliche Hintergründe sowie ökonomische Zusammenhänge und können diese im Alltag gezielt und nutzbringend umsetzen. Sie wissen, wie Sie als attraktiver Arbeitgeber Ihre Mitarbeitenden motivieren und fördern. Und Sie erfahren, wie wichtig gute Kommunikation auch in schwierigen Situationen ist.

Weitere Informationen für die Module "Medizin und Ökonomie - MÖ", "Schwerwiegende medizinische Ereignisse - MBS" und für das Zusatzmodul der Seminarreihe "Führung und Management für Ärztinnen und Ärzte - FMM" finden Sie unter den folgenden Links:


Medizin und Ökonomie

Schwerwiegende medizinische Ereignisse

Führung und Management für Ärztinnen und Ärzte - Zusatzmodul (Block 5)

Weitere Informationen zum "CAS Führung und Management für Kader im Gesundheitswesen der Berner Fachhochschule" erhalten Sie unter folgendem Link:

CAS, Führung und Management für Kader im Gesundheitswesen

 

 

Zielgruppen

Ärztinnen und Ärzte mit Führungs- und Kostenstellenverantwortung sowie Fachärztinnen und -ärzte, die vor der Übernahme der Oberarzt-Funktion stehen.

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden

- erläutern die im Spitalkontext wichtigsten Grundbegriffe der Betriebswirtschaftslehre und verwenden sie gezielt

- können ihre Verantwortung als Kostenstellenleitende gezielter wahrnehmen

- adaptieren die Unternehmensstrategie auf ihren Verantwortungsbereich und setzen sie nach Grundsätzen des Veränderungs- und Projektmanagements erfolgreich um

- nutzen Instrumente und Vorgehensmöglichkeiten, um ihren Fachbereich / ihre Klinik im Wettbewerb und bei beschränkten Ressourcen optimal zu positionieren

- kennen die Bedeutung einer guten internen und externen Kommunikation und wenden sie nutzbringend an

- bewegen sich bei schwerwiegenden medizinischen Zwischenfällen sicher im Spannungsfeld zwischen Informationspflicht und Rücksicht auf ein laufendes Rechtsverfahren

- erkennen Führungsprinzipien und -methoden sowie funktionale und dysfunktionale Merkmale ihres eigenen Führungsstils

- bereiten als Vorgesetzte Kritik- und Beurteilungsgespräche vor und führen diese sicher durch

- nehmen ihre Doppelrolle als Ausbildner und Vorgesetzte bewusst wahr

- planen und führen eine Verhandlung / ein Meeting zum Abschluss und wenden dabei Argumentations- und Einwandtechniken erfolgreich an

- identifizieren Stressoren am Arbeitsplatz und wenden Strategien zur Erhaltung ihrer eigenen Leistung auf hohem Niveau an

- haben Kenntnis vom aktuellen Stand der Entwicklungen bei eHealth und elektronischem Patientendossier schätzen die Auswirkungen auf ihren Verantwortungsbereich richtig ein.

Inhalte

  • Relevante Konzepte der Betriebswirtschaftslehre
  • Grundzüge der Kostenrechnung, Investitionsrechnung und Investitionsentscheiden
  • Erlösverteilung, Budgetierung und Leistungscontrolling
  • Umsetzung der Unternehmensstrategie
  • Grundlagen des Projekt- und Veränderungsmanagements
  • Veränderungsprozesse konkret: eHealth und Lean Hospital
  • Die Ärztin / der Arzt als Führungskraft: Kommunikation in der Rolle des / der Vorgesetzten und Ausbildners
  • Arbeitsethos, Selbstmanagement und Gestaltung von Arbeitsbedingungen
  • Selbstmanagement und Gestaltung von Arbeitsbedingungen
  • Verhandlungstraining
  • Rolle(n) und Verhalten der Ärztin / des Arztes  bei schwerwiegenden medizinischen Ereignissen

Im Zusatzblock (Zusatzmodul, Tage 9 + 10)

  • Inhalte und Anforderungen an die Rolle der Ausbildnerin / des Ausbildners
  • Präsentationstraining
  • Leistungsnachweis

Hinweise

Die Fortbildung kann in zwei Varianten besucht werden:

- als achttägige Seminarreihe ohne Ablegen von Leistungsnachweisen

- als zehntägige Fortbildung, die vollumfänglich an das "CAS Führung und Management für Kader im Gesundheitswesen" der Berner Fachhochschule anerkannt wird. Sie beinhaltet zwei Leistungsnachweise

Seminarreihe „Führung und Management“, 8 Tage CHF 4880.00

Abschlussmodul (Block 5), 2 Tage
CHF 1500.00

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Seminarteile zu besuchen:

Medizin und Ökonomie, 2 Tage CHF 1220.00

Anspruchsvolle Gesprächssituationen – Krisenkommunikation
bei schwerwiegenden medizinischen Ereignissen, ½ Tag CHF 290.00

«SIWF-approved»: Für diese von der SIWF / FMH anerkannten Fortbildung erhalten Sie 25 Credits.

Abschluss

Zertifikat H+ Bildung und FMH

Fragen zum Seminar

Ich möchte dieses Seminar als Innerbetriebliches Seminar buchen

Wir bilden Ihre Mitarbeitenden da weiter, wo die Berufskenntnisse angewendet werden. Wir bringen das praxisbezogene Wissen zu Ihnen und gehen auf die Themen ein, die für Ihren Betrieb wichtig sind. Fragen Sie uns unverbindlich an.

Ansprechperson

Amy Stäuble
Seminarorganisatorin Betriebswirtschaft, Hotellerie, Berufsbildung T. 062 926 90 00

Angebotsübersicht

PDF oder bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Ausgebucht / auf Warteliste eintragen
« Grosser Erfahrungsschatz, sehr interessante und lebhafter Wissenstransfer. Breiter Themenmix mit hoher Relevanz für den Arbeitsalltag. »
D. Meier, Kantonsspital Baden
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung
Das Seminar wurde dem Warenkorb hinzugefügt.