T. 062 926 90 00

Das Wundbehandlungsseminar - die moderne Wundbehandlung - WUN

Wundverbände gehören in allen Pflegebereichen zu den Tätigkeiten, die eine besondere Herausforderung darstellen. Nicht nur die vielfältigsten Verbandsmaterialien, die hohen Kenntnisse der Pathophysiologie und die mannigfachen Einflussfaktoren auf die Wundheilung, sondern auch die hohen Kosten und die zum Teil sehr lang andauernden Heilungsprozesse verlangen von den Pflegepersonen besondere Fähigkeiten. Das Seminar befähigt die Teilnehmenden zu einem fachgerechten und sicheren Umgang in der Wundbehandlung, von der Vorbereitung bis zur Dokumentation. Es vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Handhabung von modernen Wundverbandsmaterialien.

ProzentWeiterbildungsfinanzierung vom Bund
mehr Informationen

 

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Personen mit einem Berufsabschluss im Pflegebereich, im medizinisch therapeutischen oder medizinisch technischen Bereich welche Interesse an der modernen Wundbehandlung haben:

  • Dipl. Pflegefachfrau / Dipl. Pflegefachmann
  • Pflegefachfrau/-mann DN I
  • Pfleger/-in FA SRK
  • Fachangestellte/-r Gesundheit
  • Altenpfleger/-in, Betagtenbetreuer/-in
  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
  • Podologinnen und Podologen
  • Medizinische Praxisassistentinnen und Medizinische Praxisassistenten

Handlungskompetenzen

Sie bereiten einen Wundverband korrekt vor, klassifizieren Wunden, beurteilen Wundheilungsphasen und führen eine phasengerechte Wundreinigung und Wundbettvorbereitung durch. Sie setzen Wundverbandsmaterialien adäquat ein und legen einen Kompressionsverband technisch korrekt an. Sie leiten weiterführende Pflegemassnahmen ein, überwachen diese und führen korrekte und aussagekräftige Wunddokumentationen.

Inhalte

  • Anatomie, Physiologie der Haut
  • Wundheilungsprozess
  • Wundarten und Entstehung
  • Hygiene
  • Wundauflagen
  • Wundbettvorbereitungen
  • Dekubitus
  • Ulcus cruris
  • Diabetisches Fusssyndrom
  • Ernährung und Wundheilung
  • Akute Wunden
  • Dokumentation

Hinweise

Das Wundseminar wird gemeinsam von der Swiss Association for Wound Care (SAfW) und H+ Bildung angeboten.

Dieses Seminar wird für die Berufsprüfung der Medizinischen Praxisassistentinnen und Medizinischen Praxisassistenten "Medizinische Praxiskoordinatorin / Medizinischer Praxiskoordinator klinische Richtung" als Wahlmodul anerkannt.

Abschluss

Die Seminaranbieter, SAfW / H+ Bildung, stellen denjenigen Teilnehmenden eine Seminarbestätigung "Moderne Wundbehandlung SAfW / H+ Bildung" aus, welche min. 90% der Unterrichtszeit besucht und aktiv am Seminar teilgenommen haben.

Methoden

Der Unterricht ist nach den Grundsätzen der Erwachsenenbildung gestaltet. Methodische Arbeitsweise: Kurzreferate, Plenumsdiskussionen, Einzel- und Gruppenarbeiten. Die eigenen Fragestellungen werden miteinbezogen und diskutiert.

Lernzeit

6 Tage (3 x 2 Tage)

Fragen zum Seminar

Ich möchte dieses Seminar als Innerbetriebliches Seminar buchen

Wir bilden Ihre Mitarbeitenden da weiter, wo die Berufskenntnisse angewendet werden. Wir bringen das praxisbezogene Wissen zu Ihnen und gehen auf die Themen ein, die für Ihren Betrieb wichtig sind. Fragen Sie uns unverbindlich an.

Ansprechperson

Eveline Hauri
Seminarorganisatorin Wundbehandlung T. 062 926 90 14

Angebotsübersicht

PDF oder bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung
Das Seminar wurde dem Warenkorb hinzugefügt.