T. 062 926 90 00

Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse im Pflegebereich - AUSL

Mehr erfahren

Aufbereitung von Endoskopen - STE Endo

Mehr erfahren

Aufbereitungvon Endoskopen STE Endo Ergänzungsmodul

Mehr erfahren

Branchenspezialitäten - strategische Führung auf den Punkt gebracht - BSP

Mehr erfahren

DIG-Gefahren der digitalen Welt

Mehr erfahren

EKG schreiben und interpretieren - EKG

Mehr erfahren

Gerontopsychiatrische Kompetenz - GeKo

Mehr erfahren

Infektionsprävention und Hygiene in der Arzt- und Zahnarztpraxis - IHAZ

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Basiseinführung - FIM

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Fallbesprechungen für Fortgeschrittene - FIM-2

Mehr erfahren

ITAR_K: national einheitlich, gesetzeskonform und nachvollziehbar - ITAR_K

Mehr erfahren

LL-191

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - das ABC von TARPSY

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - Mitsprachekompetenz gewinnen - MKK

Mehr erfahren

Medizinische Terminologie - Grundlagen - MET

Mehr erfahren

Sachbearbeiter/-in Gesundheitswesen edupool.ch - SABG

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Bildungsangebote konzipieren und didaktisch gestalten - SVEB FA-M4&5

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten - SVEB FA-M2

Mehr erfahren

Topfit durch den Berufsalltag in der Pflege - FBP

Mehr erfahren

WISL-181

Mehr erfahren

Wundversorgung bei Kindern - WVK

Mehr erfahren

Tagung zum Personalerhalt im Kontext des Fachkräftemangels in der Pflege.

H+ Bildung präsentiert als Business-Partner:

 

Tagung zum Personalerhalt im Kontext des Fachkräftemangels in der Pflege. Forschungsresultate und Umsetzungsinstrumente für die Praxis. Donnerstag, 12. Juni 2014, 9 - 17 Uhr

Die Tagung knüpft an eine aktuelle Herausforderung des Gesundheitswesens an: Wie halten wir angesichts des sich verschärfenden Fachkräftemangels die  Pflegefachpersonen im Beruf?

Die Resultate des Forschungsprojekts CaRe geben Auskunft über die Stärke der Bindung der Pflegefachpersonen an ihren Beruf und an ihren Betrieb, zur Bedeutung der Führung im Personalbindungsprozess und zu Laufbahnbewegungen von Fachkräften in verschiedene Institutionstypen des Gesundheitswesens.

Der Schwerpunkt der Forschung liegt auf der für die Personalbindung wesentlichen Laufbahnentwicklung: Welchen lebens- und berufsphasenspezifische kritischen Momenten ist besondere Beachtung zu schenken? Wie können Führungskräfte ihre Teammitglieder in ihrer Laufbahn unterstützen?
Zu diesen Fragen stellen wir konkrete Handlungsmöglichkeiten und Instrumente  für die Pflegefachpersonen, die Führungskräfte, die Betriebe und die Branche vor.

Weiter bekommen Sie Einblick in zwei weitere Forschungsprojekte unserer  KollegInnen der Universität Basel und der HES-SO sowie ein Praxisprojekt aus dem Städtischen Klinikum Karlsruhe. Ein Round Table mit Expertinnen und Experten  aus Praxis und Politik zur Frage nach der Rolle der Gesundheitspolitik für das Thema Laufbahn in der Pflege rundet die Tagung ab.

Weitere Informationen: http://www.fhnw.ch/wirtschaft/weiterbildung/care

Tagung3
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung