T. 062 926 90 00

Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse im Pflegebereich - AUSL

Mehr erfahren

Aufbereitung von Endoskopen - STE Endo

Mehr erfahren

Aufbereitungvon Endoskopen STE Endo Ergänzungsmodul

Mehr erfahren

Branchenspezialitäten - strategische Führung auf den Punkt gebracht - BSP

Mehr erfahren

Chefköchin/Chefkoch -Informationsanlass - CHK-INFO

Mehr erfahren

DIG-Gefahren der digitalen Welt

Mehr erfahren

EKG schreiben und interpretieren - EKG

Mehr erfahren

Fachausbildung für medizinisches Gipsfachpersonal - FW-GIPS

Mehr erfahren

Gerontopsychiatrische Kompetenz - GeKo

Mehr erfahren

Infektionsprävention und Hygiene in der Arzt- und Zahnarztpraxis - IHAZ

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Basiseinführung - FIM

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Fallbesprechungen für Fortgeschrittene - FIM-2

Mehr erfahren

LL-191

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - Mitsprachekompetenz gewinnen - MKK

Mehr erfahren

Palliative Care Niveau B2 - PAC3

Mehr erfahren

Risk-Management - Risiken und Chancen im Spitalwesen steuern - RISK

Mehr erfahren

Sachbearbeiter/-in Gesundheitswesen edupool.ch - SABG

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Bildungsangebote konzipieren und didaktisch gestalten - SVEB FA-M4&5

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten - SVEB FA-M2

Mehr erfahren

Validation nach Naomi Feil Grundlagen - VAL

Mehr erfahren

WISL-181

Mehr erfahren

Wundbehandlung mit Niederdruck-Therapie (NPWT)

Mehr erfahren

Pauschale Anerkennung der bisherigen FaLB Abschlüsse

EP-Santé hat mitgeteilt, dass die bisherigen Abschlüsse der Fachweiterbildung Langzeitpflege und -betreuung von H+ Bildung, OdA Gesundheit und Soziales Aargau und Schulungszentrum Gesundheit Zürich pauschal anerkannt sind. Dies ist eine gute Nachricht für alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Fachweiterbildung! Es bedeutet konkret, dass keine zusätzlichen Modulprüfungen mehr erforderlich sind.

 

Kandidatinnen und Kandidaten, die

  1. ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Fachfrau oder Fachmann Gesundheit,
  2. ein Diplom als Pflegefachfrau DN 1 oder Pflegefachmann DN 1, einen Fähigkeits­ausweis in praktischer Krankenpflege des SRK oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen
  3. oder ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Fachfrau oder Fachmann Betreuung Fachrichtung Betagtenbetreuung oder generalistische Ausrichtung oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen sowie über einen Kompetenz­nachweis über medizinaltechnische Verrichtungen verfügen
  4. sowie über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Langzeitpflege und
    -betreuung verfügen

sind zur eidgenössischen Berufsprüfung Langzeitpflege und Betreuung zugelassen. Betreffend die Terminplanung verweisen wir auf unsere Homepage:

 

http://www.hplus-bildung.ch/news/eidgenoessische-berufspruefung-langzeitpflege-und-betreuung

blaue Treppe
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung
Das Seminar wurde dem Warenkorb hinzugefügt.