T. 062 926 90 00

Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse im Pflegebereich - AUSL

Mehr erfahren

Aufbereitung von Endoskopen - STE Endo

Mehr erfahren

Aufbereitungvon Endoskopen STE Endo Ergänzungsmodul

Mehr erfahren

Branchenspezialitäten - strategische Führung auf den Punkt gebracht - BSP

Mehr erfahren

DIG-Gefahren der digitalen Welt

Mehr erfahren

EKG schreiben und interpretieren - EKG

Mehr erfahren

Gerontopsychiatrische Kompetenz - GeKo

Mehr erfahren

Infektionsprävention und Hygiene in der Arzt- und Zahnarztpraxis - IHAZ

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Basiseinführung - FIM

Mehr erfahren

Instrument FIM® - Fallbesprechungen für Fortgeschrittene - FIM-2

Mehr erfahren

ITAR_K: national einheitlich, gesetzeskonform und nachvollziehbar - ITAR_K

Mehr erfahren

LL-191

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - das ABC von TARPSY

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - Mitsprachekompetenz gewinnen - MKK

Mehr erfahren

Medizinische Terminologie - Grundlagen - MET

Mehr erfahren

Sachbearbeiter/-in Gesundheitswesen edupool.ch - SABG

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Bildungsangebote konzipieren und didaktisch gestalten - SVEB FA-M4&5

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten - SVEB FA-M2

Mehr erfahren

Topfit durch den Berufsalltag in der Pflege - FBP

Mehr erfahren

WISL-181

Mehr erfahren

Wundversorgung bei Kindern - WVK

Mehr erfahren

ITAR_K: national einheitlich, gesetzeskonform und nachvollziehbar

H+ setzt sich für ein national einheitliches, langfristig anwendbares und gesetzeskonformes Verfahren zur Preisbildung ein. Als integriertes, kostenträgerbasiertes Tarifmodell bildet die aktualiserte und erweiterte ITAR_K Version 9.0 das ganze Leistungsspektrum einer Institution ab und erfüllt somit die gesetzlichen Anforderungen.

Der Name ITAR_K steht für Integriertes Tarifmodell auf Kostenträgerrechnungsbasis. Die ITAR_K Version 9.0 ist die aktualisierte Ermittlungsmethode, mit der sich die tarifrelevanten Betriebskosten und der nationale Benchmarking-Wert national einheitlich, gesetzeskonform und nachvollziehbar herleiten lassen. H+ Die Spitäler der Schweiz setzt sich seit Jahren ein für: ein nachvollziehbares, national einheitliches, effizientes, langfristig anwendbares und gesetzeskonformes Verfahren zur Preisbildung. Voraussetzung für das Preisbildungsverfahren ist die Festlegung einer Datenbasis. Mit ITAR_K werden die H+ Mitglieder diesen Anforderungen gerecht.

Mehr erfahren

07059 REK A G S iStock 500967030 TheaDesign
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung