T. 062 926 90 00

Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse im Pflegebereich - AUSL

Mehr erfahren

ANQ Schulung: "FIM®" Fallbesprechungen

Mehr erfahren

Aufbereitung von Endoskopen - STE Endo

Mehr erfahren

Branchenspezialitäten - strategische Führung auf den Punkt gebracht - BSP

Mehr erfahren

DIG-Gefahren der digitalen Welt

Mehr erfahren

EKG schreiben und interpretieren - EKG

Mehr erfahren

Fachausbildung für medizinisches Gipsfachpersonal - FW-GIPS

Mehr erfahren

Gerontopsychiatrische Kompetenz - GeKo

Mehr erfahren

Infektionsprävention und Hygiene in der Arzt- und Zahnarztpraxis - IHAZ

Mehr erfahren

LL-191

Mehr erfahren

Medizinische Kodierung - Mitsprachekompetenz gewinnen - MKK

Mehr erfahren

Palliative Care Niveau B2 - PAC3

Mehr erfahren

Professionelle Betreuung von Menschen mit Demenz – DEM

Mehr erfahren

Risk-Management - Risiken und Chancen im Spitalwesen steuern - RISK

Mehr erfahren

Sachbearbeiter/-in Gesundheitswesen edupool.ch - SABG

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Bildungsangebote konzipieren und didaktisch gestalten - SVEB FA-M4&5

Mehr erfahren

SVEB Zertifikat - Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten - SVEB FA-M2

Mehr erfahren

Validation nach Naomi Feil Grundlagen - VAL

Mehr erfahren

WISL-181

Mehr erfahren

Wundbehandlung mit Niederdruck-Therapie (NPWT)

Mehr erfahren

Dipl. OP-Managerin - Dipl. OP-Manager

Lehrgang zur/zum Diplomierten Op-Managerin / OP-Manager

 

Die Operationssäle gehören zu den kostenintensivsten Bereichen im Spital. OP-Managerinnen und OP-Manager sollen für einen reibungslosen Betrieb in den Operationsabteilungen sorgen. Wirtschaftliches Handeln und eine optimale Auslastung der OP-Säle sowie eine anspruchsvolle Führungsverantwortung haben in den letzten Jahren die Arbeit einer OP-Leitung geprägt und verändert. Die Anforderungen an eine Leiterin/Leiter eines OP-Bereiches nehmen zu. Bis der Lehrgang auch in der Schweiz angeboten werden konnte, erwarben OP-Fachleute diese Kompetenzen für den OP-Bereich vorwiegend im Ausland.

 

Die Vereinigung für Leitendes OP Personal LOPS hat seit einigen Jahren den Lehrgang OPM vorbereitet. Der Vorstand arbeitete zusammen mit Experten/Expertinnen und Fachpersonen am Lehrgangskonzept und konnte dieses im Jahr 2010 den Verantwortlichen von H+ Bildung vorstellen. Die Ausbildung „Diplomierte OP-Managerin / Diplomierter OP-Manager wird nun gemeinsam von der Vereinigung für leitendes OP-Personal (LOPS) und H+ Bildung angeboten.

 

Im April 2011 startete der erste Lehrgang mit 16 Teilnehmerinnen aus verschiedenen Spitälern der Schweiz. Dank der Kompetenz der Vorstandsmitglieder, die alle als Leiterinnen von Operationsabteilungen arbeiten und den hervorragenden Dozierenden, die ein vertieftes und breites Fachwissen mitbringen, wurde das Lehrgangskonzept praxisbezogen und den heutigen Anforderungen an eine/n OP-Managerin/OP-Manager konzipiert.

 

Die berufsbegleitende Ausbildung wird in 8 Modulen über die Dauer eines Jahres durchgeführt. Der Lehrgang befähigt die Teilnehmenden zu einem professionellen OP-Management. Der Unterricht wird durch die Lehrgangsleitung, sowie externen Fachexpertinnen und Fachexperten gestaltet.

 

Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der ökonomischen, organisatorischen und zwischenmenschlichen OP-Führung. Er zeigt Einsparmöglichkeiten durch Prozess- und Ablaufoptimierungen auf. Der Unterricht wird mit Theorieinputs, Anwendungsübungen und Reflexionsphasen aufgebaut. Praxiswissen und Erfahrungen der Studierenden werden in den Lernprozess mit einbezogen. Lernformen wie Gruppenarbeiten, Lerngruppen oder Lernpartnerschaften sind Bestandteile des Lehrgangs.

 

Nach erfolgreich bestandenem Abschlussverfahren erhalten die Teilnehmenden das Diplom “Diplomierte OP-Managerin / Diplomierter OP-Manager“. Das Diplom ist von LOPS und H+ Bildung gegengezeichnet und registriert.

 

Am 23. März 2012 wurde der erste Lehrgang mit Erfolg abgeschlossen. Der Vorstand der Vereinigung LOPS und H+ Bildung gratulieren allen Teilnehmerinnen zur bestandenen Prüfung.

 

Der nächste OPM-121 startet am 18. April 2012.

 

Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung
Das Seminar wurde dem Warenkorb hinzugefügt.