T. 062 926 90 00

Validation nach Naomi Feil: Grundlagen

Validation ist eine Methode, vor allem aber auch eine Haltung der Wertschätzung und des "verstehen Wollens" im Umgang mit Dementen. Das Konzept Validation erklärt das Erleben des Betroffenen als gültig und wegleitend für das berufliche Handeln. Validation ist also eine konsequente Orientierung am betroffenen Menschen.

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden sind in der Lage, dementen Menschen im Berufsalltag konsequent aus einer Grundhaltung der Wertschätzung zu begegnen und kompetent durch den Alltag zu begleiten. Das Wohlbefinden der von Demenz betroffenen Menschen hat eine zentrale Bedeutung.

Inhalte

- Geschichtliche Hintergründe
- Konzept nach N. Feil, theoretische Bezüge
- Ziele, Möglichkeiten und Grenzen der Validation
- Bedeutung der Biografie
- Familie und soziales Netz
- Praktische Anwendung

Hinweise

Das Seminar hat einen hohen Praxisbezug. Die aktive Beteiligung am Unterricht, wie auch die Erfüllung der Praxisaufträge sind für den Lernerfolg zentral.

Abschluss

Teilnehmende, die das Seminar vollständig besucht und die Lernaufträge erfüllt haben, erhalten eine Seminarbestätigung.

Seminartage

22.01.20 08:30 - 16:20 Aarau, H+ Bildung, Rain 36 Désirée Gysin
14.02.20 08:30 - 16:20 Aarau, H+ Bildung, Rain 36 Désirée Gysin
16.03.20 08:30 - 16:20 Aarau, H+ Bildung, Rain 36 Désirée Gysin
06.04.20 08:30 - 16:20 Aarau, H+ Bildung, Rain 36 Désirée Gysin

Sonstiges

4 × 1 Tag, dazwischen sind Praxisaufträge vorgesehen.

Ihre Ansprechperson

Mirjam Sejdini
Seminarorganisatorin Pflege, Behandlungstechnik T. 062 926 90 04

Seminarnummer

VAL-201

Seminarname

Validation nach Naomi Feil: Grundlagen

Datum

22.01.20 - 06.04.20

Seminarkosten

CHF 1200.– inkl. Dokumentation, ohne Unterkunft und Verpflegung

Angebotsübersicht

PDF Bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Seminar ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung