T. 062 926 90 00

Professioneller Umgang mit Beschwerden im persönlichen Kontakt - Tag 1

Der Umgang mit den Patienten und Angehörigen verläuft nicht immer konfliktlos. Es gibt Situationen, da können wir Erwartungen und Wünsche nicht oder nicht vollständig erfüllen. Ein positives Verhalten und wertschätzende Antworten auf Beschwerden sind unabdingbar und oft ausschlaggebend für eine hohe Kundenzufriedenheit und ein gutes Image auf dem Markt.

 

 

 

 

Zielgruppe

  • Führungsperson

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden sind nach dem Seminarbesuch in der Lage
- mit Reklamationen und Beschwerden situativ und angemessen umzugehen und diese kundenorientiert und empathisch zu
behandeln
- mit verärgerten Patienten und/oder Angehörigen kompetent umzuge-hen und auf der Sachebene Lösungen zu diskutieren
- wertschätzende und klar strukturierte Antworten auf Reklamations-schreiben zu formulieren
- negative Botschaften in der richtigen Tonalität zu verfassen

Inhalte

1. Seminartag: Persönlicher Kontakt mit Beschwerdeführern
- Wichtige Regeln für Reklamations- und Beschwerdegespräche
- Souverän handeln in schwierigen Gesprächssituationen
- Sicherer Umgang mit Beschwerdeführern am Telefon
- Umgang mit Personen, die sich im Ton vergreifen oder drohen
- Wortwahl, Tonalität und Körperhaltung
- Verhalten, wenn der Fehler bei uns liegt

Abschluss

Teilnehmende erhalten eine Seminarbestätigung

Seminartage

15.04.19 08:30 - 16:20 Aarau, H+ Bildung, Rain 36 René Hübscher

Ihre Ansprechperson

Claudia Erne
Seminarorganisatorin Führung, Management T. 062 926 90 20

Seminarnummer

PUB-191 Tag 1

Seminarname

Professioneller Umgang mit Beschwerden im persönlichen Kontakt - Tag 1

Datum

15.04.19 - 15.04.19

Seminarkosten

CHF 400.– inkl. Dokumentation, ohne Unterkunft und Verpflegung

Angebotsübersicht

PDF Bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Seminar ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung