T. 062 926 90 00

Grundsätze der Rehabilitation & Anforderungen des ANQ

Die Grundlagenschulung vermittelt den Sinn, das Ziel und den Kontext der ANQ-Qualitätsmessung in der Rehabilitation. Den Teilnehmenden wird die Einbettung der ANQ-Messungen in den Klinikprozess illustriert und der Mehrtwert in der Qualiätssicherung und -entwicklung für die eigene Institution wie der eigene Beitrag umrissen. Die Verbindungen und Unterschiede des ANQ-Messplans Rehabilitation zu anderen nationalen Konzepten wie ST Reha werden geklärt.

Zielgruppen

- offen für alle Berufsgruppen der stationären Rehabilitation

- besonders empfohlen für (Wieder-) Einsteiger/Einsteigerinnen

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden integrieren die ANQ-Messungen in ihren betrieblichen Ablauf, erkennen deren institutionellen Mehrwert und nehmen ihre Aufgaben dazu bewusst und sinnstiftend wahr. Sie leisten einen aktiven Betrag zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Inhalte

- Auftrag und Ziel des ANQ

- Sinn und Mehrwert der ANQ-Messungen

- Einbettung der ANQ-Messungen in den Klinikprozess

- Interprofessionalität und Interdisziplinarität

Abschluss

Teilnahmebestätigung von H+ Bildung und ANQ

Seminartage

13.06.19 09:00 - 17:00 Aarau, H+ Bildung Gabriela Obrist, Stefan Goetz

Ihre Ansprechperson

Sandro Galli
Seminarorganisator Betriebswirtschaft, Hotellerie, Berufsbildung T. 062 926 90 19

Seminarnummer

GRA-191

Seminarname

Grundsätze der Rehabilitation & Anforderungen des ANQ

Datum

13.06.19 - 13.06.19

Seminarkosten

CHF 300.– inkl. Dokumentation und Verpflegung ohne Unterkunft

Angebotsübersicht

PDF Bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Seminar ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung