T. 062 926 90 00

Gefahren der digitalen Welt

Die Kommunikation im Internet  ist allgegenwärtig. Wir sind eine digital vernetzte Gesellschaft. Es gibt in der Schweiz kaum noch jemand, der nicht über ein Smart Phone oder PC verfügt. Die sozialen Medien sind Alltag im Leben der Meisten. Doch wo viel Licht ist, gibt es auch Schatten. Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht über, Cybermobbing, Phishing Attacken und andere Themen der Cyberkriminalität berichtet wird.

Zielgruppen

Alle Mitarbeitenden im Gesundheitswesen, die über ein Smart Phone verfügen oder mit PC arbeiten

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden
- erkennen die aktuellen Bedrohungen aus der digitalen Welt
- können durch geeignetes Verhalten die Gefahren von digitaler Erpressung (Ransomware), Viren, Trojaner
usw. möglichst klein halten
- sind sich den Anforderungen an den Daten- und Persönlichkeitsschutz bewusst,
speziell im Umgang mit social media

Inhalte

- Abwehrmassnahmen gegen Viren (Ransomware, Trojaner etc).
- Spam- und Phishing Mail
- social engineering
- social media: Daten- und Persönlichkeitsschutz auf neuestem Stand

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Seminartage

02.09.19 08:30 - 12:15 Aarau, H+ Bildung, Rain 36

Ihre Ansprechperson

Mirjam Sejdini
Seminarorganisatorin Pflege, Behandlungstechnik T. 062 926 90 04

Seminarnummer

DIG-192

Seminarname

Gefahren der digitalen Welt

Datum

02.09.19 - 02.09.19

Seminarkosten

CHF 160.– inkl. Dokumentation, ohne Unterkunft und Verpflegung

Angebotsübersicht

PDF Bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Seminar ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung