T. 062 926 90 00

Innovationen versus gesetzliche Rahmenbedingungen / Ingenieurmethoden bei der Erarbeitung von Brandschutzkonzepten

sgas fbe punkt orig de 500

                    

 

 

Neue Technologien und moderne Bauweisen machen den Brandschutz komplex. Es ist unabdingbar sich mit den Themen Prävention, Innovation und Qualitätssicherung laufend auseinanderzusetzen. Sie tauschen sich mit Fachexperten aus und schaffen neue Handlungsoptionen.

Zielgruppen

Sicherheitsspezialisten und Brandschutzbeauftragte in Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden integrieren aktuelle Themen im Bereich Brandschutz in ihren Arbeitsalltag und erarbeiten geeignete Handlungsoptionen.

Inhalte

Tag 1

Qualitätssicherung im Alltag
- Wer ist verantwortlich / Eigenverantwortung
- Qualitätssicherung bei Umbauten
- Outsourcen der Qualitätssicherung: Vor- und Nachteile

Gewerkübergreifende Qualitätssicherung / integrale Test's
- Wer hat den Lead?
- Workshop "Umsetzung"



Tag 2

Innovationen versus gesetzliche Rahmenbedingungen
- Neue Bauformen
- Neue Betriebskonzepte (z.B. Umgang mit Wohngruppen)

Ingenieurmethoden bei der Erarbeitung von Brandschutzkonzepten
- Möglichkeiten und Grenzen (Brandsimulation, Rauchausbreitung, Entfluchtsimulation)



Tag 3

Prävention: Wartung und Schulung
- Workshop mit Praxisbeispielen der Teilnehmenden
- Weiterentwicklung Ihrer Schulungskompetenz

Hinweise

Die Veranstaltung wird als Fortbildung für die Rezertifizierung von Fachpersonen im Bereich Brandschutz VKF anerkannt.

Gemäss Fortbildungsreglement der SGAS zählt die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung 6 Fortbildungseinheiten, an den einzelnen Tagen je 2 Fortbildungseinheiten.

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Seminartage

17.01.19 08:30 - 16:20 Aarau, H+ Bildung

Ansprechperson

Sandro Galli
Seminarorganisator Betriebswirtschaft, Hotellerie, Berufsbildung T. 062 926 90 19

Seminarnummer

BSCH-181 Tag 2

Seminarname

Innovationen versus gesetzliche Rahmenbedingungen / Ingenieurmethoden bei der Erarbeitung von Brandschutzkonzepten

Datum

17.01.19 - 17.01.19

Seminarkosten

CHF 380.– inkl. Dokumentation, ohne Unterkunft und Verpflegung

Angebotsübersicht

PDF Bestellen
Freie Seminarplätze verfügbar
Noch wenige Seminarplätze verfügbar
Seminar ausgebucht / auf Warteliste eintragen
Führung |
Management
Betriebswirtschaft |
Administration
Pflege |
Behandlungstechnik
Hotellerie |
Betriebstechnik
Praxisausbildung |
Berufsbildung